Hier mal ein erster Einblick in das Agility-Training von Tilly

 

 

Im September fand unser 5. Seminar mit Urs Inglin statt. Es war wieder sehr sehr gut und immer wieder Neues für uns. Tilly durfte ihre ersten "Youngster"-Einheiten absolvieren und bekam das Go für mehr. :-)

Mit Loop haben wir ganz intensiv an seiner Stangen-Schluderigkeit gearbeitet und diese Arbeit trägt gute Früchte.

Beim SeptemberTurnier (PHV Lübeck) waren wir noch etwas vom Pech verfolgt, aber im Oktober in Grambow lief es dann deutlich besser.

Im Juli stand das Highlight des Jahres an: der Dania Cup 2017

Eine tolle Woche mit gutem Wetter, schönen Parcours und teils guten Läufen.

 

Der August startet wie immer mit dem FördeCup. Mit den Läufen vom Samstag bin ich sehr zufrieden. Es geht weiterhin in die richtige Richtung. Der Sonntag war das Gegenteil, aber auch das gehört dazu.

 

 

Man soll es kaum glauben, aber neben den Anwartschaften (mittlerweile schon Halbzeit) findet sich auch immer noch Zeit mit Loop zu starten und so langsam zahlt sich die Geduld und Arbeit aus: Es läuft immer besser! Ich kann mich schon auf vieles verlassen, vieles gut und richtig einschätzen. Es wird, es wird. Sehr sehr cool!

Mai 2017 - 1. Platz - JP Offen - etwas um die 70 Starter - Speed 2017

 

Juni 2017 - 1. Platz A1 VO und damit 1. Quali für die A2 ! *freu*

Am vergangenen Wochenende waren wir mal wieder bei unseren dänischen Nachbarn zum Agility Turnier. Das Turnier in Vilhelmsborg ist für uns mittlerweile ein festes Datum im Turnierkalender. Phia musste leider verletzungsbedingt pausieren. Loop & ich konnten den ersten fehlerfreien Lauf unserer gemeinsamen Karriere hinlegen und auch sonst bin ich insgesamt sehr zufrieden. Viele Baustellen der letzten Saison sind bearbeitet. Nun ist uns noch ein dicker Brocken geblieben: mein schlechtes Timing, dass zum Stangenpurzeln führt. Aber auch hier bin ich guter Dinge und freue mich schon sehr auf die kommenden Turniere.