DAS internationale Agility-Event in Deutschland - die B.A.C.K - fand am ersten Januar Wochenende statt. Es ist ein sehr sehr beliebtes und angesehenes Turnier in Deutschland und den angrenzenden Ländern. Über 800 Starter tummeln sich hier für 3 Tage auf 3 Ringen.

Wir waren das erste Mal dabei und es war wirklich gigantisch. Der Boden ist ein Traum, die Halle beheizt, die Organisation brilliant und die Atmosphäre unbeschreiblich. In jeder Klasse war das Starterfeld groß und richtig gut besetzt. Ich fand das sehr inspirierend. In den A-Läufen war leider immer irgendetwas, aber am "entscheidenden" Tag hat es im Jumping 1 für einen tollen Nuller gereicht und wir gleich platziert. Wow! Dem nicht genug, war das unser Ticket für das Finale. Damit hatte ich nun so gar nicht gerechnet. Noch nie ist mir eine solche Qualifikation gelungen und dann gleich auf der B.A.C.K. Das war schon was! Loop hat an allen Tagen richtig gut gearbeitet und sich von der Umgebung nicht beeindrucken lassen.